wgt.jetzt

Datum
Datum

Bewerte unsere Website*


Was fällt dir auf?

Kul­tur und Kunst

Accor­di­on-Block

Jugend­kul­tur­ar­beit ist Arbeit, die Herz­blut und Ver­stand erfor­dert

Leit­bild

Wir sind ein offe­nes Meta-Net­z­­werk zur För­de­rung loka­ler Kunst- und Kul­tur­pro­jek­te mit Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen in Wein­gar­ten und Umge­bung.

 

Wir beglei­ten und ver­bin­den inte­gra­tiv die kul­tu­rel­len und krea­ti­ven Poten­zia­le, um Chan­cen­gleich­heit und Selbst­ver­trau­en zu stär­ken. So erfül­len und ver­mit­teln wir in der gesell­schaft­li­chen, sozi­al­räum­li­chen und indi­vi­du­el­len Wir­kungs­ebe­ne unse­ren Arbeits­auf­trag.

 

Dabei ori­en­tie­ren wir uns an den Jugend­li­chen und jun­gen Her­an­wach­sen­den mit ihren Visio­nen und mes­sen den Erfolg an den Wegen, die die Pro­jek­te, Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen gehen. Das Haus der Fami­lie ist eine städ­ti­sche Ein­rich­tung aber als Team sind wir eine unab­hän­gi­ge Platt­form, auf der eige­ne Ideen unkon­ven­tio­nell, nach­hal­tig und ver­ant­wor­tungs­be­wusst ent­fal­tet wer­den kön­nen. Wir sind seit jeher eine Büh­ne, auf der Expe­ri­men­tier­freu­de und Ver­ant­wor­tung gelebt wer­den.

 

 

TEAM


Das Team Jugend­ar­beit Wein­gar­ten rich­tet sei­ne Jugend- und Sozio­kul­tu­rel­len Ange­bo­te ent­spre­chend den Inter­es­sen und Bedürf­nis­sen der Jugend­li­chen und jun­gen Her­an­wach­sen­den aus, sodass die not­wen­di­gen Frei­räu­me für das Expe­ri­men­tie­ren und Aus­le­ben nied­rig­schwel­lig zugäng­lich sind. In der Arbeit mit spe­zi­fi­schen Jugend­kul­tu­ren Aus­prä­gun­gen kom­men die Prin­zi­pen der Lebens­welt­ori­en­tie­rung, der Par­ti­zi­pa­ti­on und des par­tei­li­chen Man­dats beson­ders zu Gel­tung.

Grund­sätz­lich geht es dar­um, die Men­schen zur Aus­ein­an­der­set­zung mit ihrer kul­tu­rel­len und sozia­len Umge­bung anzu­re­gen, Anrei­ze für eige­ne künst­le­ri­sche Betä­ti­gung zu schaf­fen und dadurch mehr Teil­nah­me am gesell­schaft­li­chen Leben zu bewir­ken. Um dies zu errei­chen, wer­den stän­dig neue Pro­jek­te und For­ma­te ent­wi­ckelt, die star­ke Anrei­ze für Betei­li­gung bie­ten und allen zugäng­lich sind.

 

Das Haus der Fami­lie ist von Mon­tag bis Sonn­tag täg­lich geöff­net und ein fixer Anlauf­punkt für kul­tu­rell und poli­tisch inter­es­sier­te Men­schen aus Wein­gar­ten und Umge­bung. Dar­über hin­aus, unab­hän­gig von Geschlecht, Alter, sozia­lem, kul­tu­rel­lem oder reli­giö­sem Hin­ter­grund. Die Betei­li­gung an Initia­ti­ven gegen rechts­ex­tre­mis­ti­sche und frem­den­feind­li­che Ten­den­zen ist eben­so Her­zens­sa­che, wie der Ein­satz für mehr direk­te Demo­kra­tie. Die haupt­amt­li­chen Mit­ar­bei­ter, Buf­di, Azu­bi oder Pra­xis­se­mest­ler sind von Mon­tag bis Sams­tag in Wein­gar­ten anzu­tref­fen.

Platt­form­ar­beit

Durch unse­re Deba­ting Metho­de, wel­che die kogni­ti­ve Fle­xi­bi­li­tät von allen for­dert, kön­nen wir uns in frem­de Posi­tio­nen hin­ein­ver­set­zen und stel­len alte Sicht­wei­sen ste­tig auf den Prüf­stand, um so neue Anre­gun­gen und Sicht­wei­sen in unse­rem Team und mit unse­ren Part­nern zu för­dern.

 

In unse­rem Haus gehen vie­le Per­sön­lich­kei­ten ein und aus und durch die­sen regel­mä­ßi­gen Input und durch die ver­schie­dens­ten Kin­­der- und Jugend­be­tei­li­gungs­for­ma­te, sind wir am Puls der Zeit. Denn für die Umset­zung und das Gelin­gen von Betei­li­gungs­pro­zes­sen ist es von Bedeu­tung, sich die Res­sour­cen und Fähig­kei­ten der Kin­der, Jugend­li­chen und jun­gen Her­an­wach­sen­den zu ver­ge­gen­wär­ti­gen, sie wert­zu­schät­zen und anzu­er­ken­nen.

 

Im Grund­satz gilt auch für uns, dass wir die Ange­bo­te nicht sel­ber gene­rie­ren wol­len: durch die stän­di­ge Ein­la­dung, eige­ne Ideen Wirk­lich­keit wer­den zu las­sen, för­dern wir einen krea­ti­ven und selbst­be­stimm­ten Lebens­ent­wurf unse­rer jugend­li­chen und jung­ge­blie­be­nen Besucher*innen. Wir zei­gen mit die­sem inno­va­ti­ven und expe­ri­men­tel­len Ansatz, dass es mög­lich ist, für jun­ge Men­schen inter­es­san­te Räu­me, fern­ab von Kom­merz und Kon­sum anzu­bie­ten. Unse­re Auf­ga­be und unser Selbst­ver­ständ­nis ist es, die Impul­se jun­ger Men­schen ernst zu neh­men, sie zu beglei­ten und in ihrem Bestre­ben zu unter­stüt­zen.

 

Dabei ist uns auch wich­tig, dass wir gezielt Betei­li­gungs­an­ge­bo­te für beson­ders benach­tei­lig­te, aus­ge­schlos­se­ne oder dis­kri­mi­nie­ren­de Grup­pen initi­ie­ren und ihre Per­spek­ti­ve zur Gel­tung zu brin­gen.

Mit­ma­chen

Unser Café, Gewöl­be­kel­ler, Skate­park, Unter­füh­rung, Spiel­wie­sen und die vie­len wei­te­ren Aktio­nen, Ver­an­stal­tun­gen, Pro­jek­te im Lau­fe des Jah­res, leben vom Team-Enga­­ge­­ment und vie­ler Ein­zel­per­so­nen, die sich in Grup­pen, Pro­jek­ten und Initia­ti­ven zusam­men­fin­den. Neben den bereits akti­ven Nutzer*innen des Gewöl­be­kel­lers etc. wür­den wir uns sehr freu­en, wei­te­re Men­schen zu fin­den, die sich für ein viel­fäl­ti­ges Leben in Wein­gar­ten enga­gie­ren. Hier möch­ten wir vor allem den Gewöl­be­kel­ler und das Café im Ver­an­stal­tungs­be­reich in den Fokus rücken.

 

Eben­so bie­ten wir ver­schie­dens­te Prak­ti­ka bei uns im Team Jugend­ar­beit an, wodurch du die Rich­tung mit­be­stim­men kannst, in wel­che sich das Jugend- und sozio­kul­tu­rel­len Leben wei­ter­ent­wi­ckeln soll.

 

Die nächs­ten Ter­mi­ne im Café sind:

 

22. Juli 2020
24. Sep­tem­ber 2020
22. Okto­ber 2020
19. Novem­ber 2020

 

Wenn ihr mit einem Pro­jekt oder einer Ver­an­stal­tungs­idee auf uns zu kommt freu­en wir uns, wenn ihr euch vor­ab per Mail unter kontakt@wgt.jetzt mel­det oder uns unter der Mobil­num­mer 0151 — 500 361 49 kon­tak­tiert.

Hol dir die wgt-App

Los!
×
Enable Notifications.    Ok No thanks