Aktuelle Themen

Regio-Cup fällt wegen Coro­na aus

Text-Block

Regio- Cup 2020 wird ver­legt

Fami­li­är ist er für vie­le schon, der Skate-Regio-Cup in der Regi­on Ravens­burg. Leu­te kom­men aus Ulm, Frei­burg und Mün­chen nach Ober­schwa­ben, um wie­der alte Weg­ge­fähr­ten zu tref­fen und bei den Stops im Land­kreis auch als mitt­ler­wei­le Fami­li­en­vä­ter oder Unter­neh­mer am Sport und der Kul­tur ihrer Jugend teil­zu­ha­ben.

Die Jah­re davor mit den Finals in Wein­gar­ten (2018) und Leut­kirch (2019) waren laut Orga­ni­sa­tor Rapha­el Buch­mann schon sehr erfolg­reich. Mit jeweils fast 100 Star­tern. Auch die­ses Jahr hät­ten die Spon­so­ren Braue­rei Här­le, Krum­ba­cher, Fir­ma App und die Elo­bau Stif­tung (Leut­kirch) für Sach- und Geld­prei­se über 1500 € gesorgt. „Mit dem Jugend­haus Leut­kirch haben wir einen star­ken Mit­ver­an­stal­ter, der die­ses Jahr auch tol­le Spon­so­ren an Land gezo­gen hät­te“, so Buch­mann.

Scha­de auch, weil neben den eta­blier­ten Stops in Bad Wald­see und Wil­helms­dorf mit Isny und Bad Wurz­ach noch zwei neue Stand­or­te im Land­kreis dazu­ge­kom­men wären. Das Kon­zept gehe auf und die Unter­stüt­zung des Regio-Treff „offe­ne Jugend­ar­beit“ im Land­kreis, dürf­te auch 2021 sicher sein, so Buch­mann.

Kar­ten-Block

0 Kommentare

Du postest als

(ändern)

Es gibt noch keine Kommentare.