Aktuelle Themen

Wein­gar­ten erhält Zusatz­be­zeich­nung „Hoch­schul­stadt“

Text-Block

Innen­mi­nis­ter Tho­mas Stro­bl hat Wein­gar­ten die Zusatz­be­zeich­nung „Hoch­schul­stadt“ ver­lie­hen. Ober­bür­ger­meis­ter Mar­kus Ewald und die neue kom­mu­na­le Hoch­schul­be­auf­trag­te, Ann-Cath­­rin Doel­zer, nah­men die Aus­zeich­nung entgegen. 

Römer­stadt, Wall­fahrts­stadt, Hoch­schul­stadt – die Viel­falt Baden-Wür­t­­te­m­­bergs wird künf­tig noch prä­sen­ter. Dies ermög­licht eine Geset­zes­no­vel­le, die der Land­tag am 2. Dezem­ber 2020 auf den Weg gebracht hat. Durch die Geset­zes­in­itia­ti­ve kön­nen nun leich­ter Zusatz­be­zeich­nun­gen auf Orts­schil­der auf­ge­nom­men und so die ört­li­chen Beson­der­hei­ten und Allein­stel­lungs­merk­ma­le noch stär­ker in den Fokus gerückt wer­den. Am 10. Mai 2021 ver­ab­schie­de­te der Wein­gar­te­ner Gemein­de­rat den Antrag der Ver­wal­tung, sich für die Zusatz­be­zeich­nung „Hoch­schul­stadt“ zu bewer­ben. „Durch die Zusatz­be­zeich­nung könn­te zum einen die Eigen­art und die heu­ti­ge Bedeu­tung Wein­gar­tens als Stand­ort der Hoch­schu­le Raven­s­­burg-Wein­­gar­­ten und der Päd­ago­gi­schen Hoch­schu­le mit deren breit gefä­cher­ten Stu­di­en­an­ge­bot her­vor­ge­ho­ben wer­den“, so die Sitzungsvorlage. 

Zum ande­ren ver­spricht sich die Stadt durch den Titel posi­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf die Iden­ti­fi­ka­ti­on der Bevöl­ke­rung mit den Hoch­schu­len, auf das Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl vor Ort und nicht zuletzt auch auf den Tou­ris­mus. Coro­nabe­dingt fand die Ver­lei­hung digi­tal statt. 

Ins­ge­samt 23 Städ­te durf­ten sich über eine Zusatz­be­zeich­nung freu­en. Für Wein­gar­ten nah­men Ober­bür­ger­meis­ter Mar­kus Ewald und die neue kom­mu­na­le Hoch­schul­be­auf­trag­te, Ann-Cath­­rin Doel­zer, die Urkun­de vir­tu­ell ent­ge­gen. Doel­zer besetzt die neue Pro­jekt­stel­le seit dem 1. Dezem­ber 2021. Die gebür­ti­ge Ravens­bur­ge­rin hat im Rah­men ihres Stu­di­ums bereits zahl­rei­che Hoch­schul­städ­te ken­nen­ler­nen dür­fen: „Ob Wagen­in­gen in den Nie­der­lan­den, Bern in der Schweiz, Kiel, Ham­burg oder Frei­sing – jede Stadt, in der ich bis­lang gelebt oder gear­bei­tet habe, war eine leben­di­ge Hoch­schul­stadt. Stu­die­ren­de kön­nen eine Stadt­ge­mein­schaft unheim­lich bereichern. 

Das wün­sche ich mir auch für Wein­gar­ten und ich freue mich dar­auf, das Pro­jekt „Hoch­schul­stadt“ mit Leben fül­len zu dür­fen“, äußer­te sich Doel­zer im Gemein­de­rat. Zu Beginn die­ses anspruchs­vol­len Pro­jekts steht zunächst die Son­die­rung und Prio­ri­sie­rung mög­li­cher Pro­jek­te und Initia­ti­ven: „Ich freue mich auf den bevor­ste­hen­den Dia­log mit allen Betei­lig­ten sowie über vie­le kon­struk­ti­ve Ideen und Anre­gun­gen zum The­ma Hochschulstadt.“

Quel­le: Stadt Wein­gar­ten

Karten-Block

    0 Kommentare

    Du postest als

    (ändern)

    Es gibt noch keine Kommentare.